Horscht umarmt alle, läßt keine mehr los

Sein Gesicht hat viel durchgemacht, aber wenig verziehen. Selbst flüchtet er ständig vor seiner eigenen Fahne, die ein Gemisch aus Alkohol, Körperdunst und Zigaretten ist. Seine Haut ist käsig weiß und obwohl er körperliche Anstrengung meidet hat er ständig Schweißperlen auf der Stirn. Doch er ist ein liebenswürdiger Kerl, der immer versucht eine Herzensdame zu finden, da seine Letzte ihm abhanden gekommen ist. Lassen Sie ihn bei sich eintreten und Sie werden begeistert sein.

[Edgar-Peter Kuß] [Else] [Rodgar] [Horscht] [Eddi] [Igor] [Veranstaltungen] [Presse] [Oktoberfest] [Impressum] [Kontakt]